Verbundwasserleitung DA450

Neuverlegung einer Trink-Rohwasserleitung DA 450 PE, 7 Km Parallelverlegung.

Besonderheit: Rollenvortrieb aus stationärem Schweißcontainer bis zu 1000 m

 

Aufgabe:

(Bild) Kreiswerke Grevenbroich

Einrichten des Rohrlagers für die Verlegung im Rollenvortrieb.

Schweißen der Stränge im Schweißcontainer.

 

Rohrlager:

(Bild) Rohrlager in Ansteln

(Bilder) Schweißcontainer und Heizelementstumpfschweißen mit CNC Steuerung.

Die fertig verlegten Rohrleitungen wurden im gesamten Verlauf mittels Fließumhüllung mechanisch geschützt.

 

 

Schutz der Versorgungsleitungen

(Bild) Umhüllung der Leitungen